Meinungen von unseren letzten Auftritten

Schliersee in Bayern

Vielen Dank für euren Auftritt bei unserem "Felsenfest" am Schliersee! Ich hatte die Befürchtung, dass nur ein kleinerer Teil des IG Metall-Partyvolks bei eurem Auftritt im Raum bleiben wird. Aber auch diejenigen, die eigentlich nicht eurer Musikrichtung (Freundinnen und Freunde der Populärmusik.) zugeneigt sind hatten sichtlich ihren Spass! So wie ich natürlich auch …
Es war mir ein Vergnügen euch zu erleben ... von Anfang bis zuletzt ;-) wobei wir dem zerstörten Schlagzeug natürlich ein wenig nachtrauern …
 
Grüße vom Berg!
 
Werner Hartl

Altstadtfest Salzgitter Bad

Hallo möchte euch für den coolen Gig auf dem letzten Altstadtfest in SZ-Bad loben. Seit ne super Truppe und die Mucke und Texte sind echt klasse.

Weiter so!

Peter (KJZ-Forellenhof)

Auftritt in WF im Jugendfreizeitzentrum

Moin ihr Männers,
wollte nur mal schnell ein Feedback vom Gig in WF hinterlassen.
Ihr habt ja mal amtlich gerockt! Ohne viel schnickschnack, voll geradeaus. Es war uns ein Vergnügen mit euch an diesem Abend Wolfenbüttel eingenommen zu haben!
Und das war erst der Anfang. Zusammen werden wir die Welt erobern ;-)
Rock on!
Marc von Neoton 

 

 

Auf der www.neotonmusic.de hieß es weiter:

 

..."Ein kurzer Rückblick auf unser "Rock da Nikolausi"-Konzert am 2. Dezember in Wolfenbüttel

Hui, was für ein Abend! Die zunächst aufkommende Befürchtung, dass der Laden leer ist, wenn wir nach Motorsägenservie, die ja ordentlich vorgelegt haben, am späten Abend endlich auf der Bühne stehen, war unnötig - Danke an unser geiles Publikum, das mit uns richtig gefeiert hat, vielleicht ja auch wegen (oder trotz?) Marcs Nikolausperücke und den Schokonikoläusen"...



Auftritt Jugendkonferenz März 2011

 

Motorsägenservice begeisterte auf der Jugendkonferenz der IG Metall 450 Kolleginnen und Kollegen die nicht so recht wussten wie ihnen geschah. Hier wurde gepogt und laut mitgegrölt, denn es sind so ziemlich alle Jugendlichen textsicher. Spätestens bei „Keine Zeit“ hatten die 4 Jungs auch den letzten noch ungläubigen IG Metaller vom Stuhl gerissen.

 

An unseren Pfingstjugendtreffen dürfen Motorsägenservice niemals fehlen. Hier fing schließlich alles an. Das absolute Highlight war allerdings immernoch Motorsägenservice „unplugged“, hier haben die Jungs gezeigt was sie drauf haben. Keine IG Metall Jugend Party ohne Motorsägenservice, denn nur dann gibt es echte Spaßgarantie und eine gute Party bei guter Motorsägenservice-Musik!

(Conny aus Hannover)

Motorsägenservice im Paradiso in Söhlde

"Danke an Motorsägenservice für das geile Konzert am 05.11.2010 im Söhlder Paradiso. Zusammen mit Skanutz und uns von Triple F, habt Ihr hier den Auftrakt mit lustigen Sprüchen und deutschsprachigen Punk-Rock-Songs vor rund 230 Leuten gemacht. Der Spaß auf der Bühne hat sich schon hier schnell auf das breite Publikum und war ein perfekter Auftakt für den Abend und hat es allen anderen Bands leicht gemacht die Stimmung aufzunehmen. Die Resonanz auf den Abend war genial und hoffe Ihr seid bei einem nächsten Gig wieder dabei. Mit Euch auf alle Fälle immer wieder Gerne!!"

(Gruß Jan von Triple F)



Motorsägenservice beim Lesse Rockt

 

Denke das so 100 bis 150 Besucher da waren. Es war verdamt geil,alle haben Party gemacht und die Bude gerockt. Ihr habt mit den beiden andern Bands die Bude so richtig zum kochen gebracht und habt einige neue Fans gewonnen.

 

Danke an euch, weiterhin viel Spass und viel Erfolg

(Marc Winter, Lesse)

Motorsägenservice zur 60 Jahrfeier

"Der Höhepunkt und Hauptakt des Abends sollte die Band Motorsägenservice sein.

Das gelang den damals noch drei Niedersachsen auch. Ob extra wegen MSS angereiste Gäste oder Familienangehörige und Freunde die MSS nicht kannten, fanden alle den Auftritt als sehr gelungen. Das war auch im Kellergewölbe des DGB Haus in Mainz unschwer zu sehen. Etwa hundert Gäste gingen zur Musik ab und hatten Spaß. Als Katze dann seinen gelben Overall zum Leuchten brachte waren die Zuhörer total gebannt. Die Fans waren begeistert als sie auf die Bühne gebeten wurden und mitsingen durften. Alles in allem kann ich auch in Stellvertretung für mein Kumpel sagen, wer ne gute Party will sollte MOTORSÄGENSERVICE buchen."

(Mathias Franz, Mainz)

SkaPunk meets ProllRock

"Ein kraftvolles Quartett das musikalisch irgendwo zwischen Punk und Proll zu Hause ist. Der Motorsägenservice verkauft keine politischen Botschaften. Dinge des Alltags wie Mundgeruch oder die unzulänglichkeit unserer Politiker finden sich in den deutschen Texten wieder, die man schnell mitgröhlen kann. Die Jungs überzeugen musikalisch. Wenn Sie die Bühne betreten ist die Pogo-Arena eröffnet." (SchweineBärmannBar-BS)



Lautstark trifft es am Besten.

Die Kriegs- und Nachkriegsgeneration der Kirchworbiser verlagerte zu Beginn des Auftritts ihr "Schnittchenessen & Sektchentrinken"  nach draußen. Die ersten Gesichtszüge der jüngeren Generationen waren zu Beginn von -leichte Tendenz zum Lächeln bis fassungslos- zu interpretieren. Doch die typische "eichsfelder Trägheit gegenüber neuer Kunst" wurde zur Halbzeit überwunden. Spätestens bei Bella Ciao rockte Kirchworbis. Woran es lag, kann heute nicht mehr genau bestimmt werden. Sind es doch die Reste der sozialistischen Grunderziehung und - Kultur, die sie zum Wippen veranlasste und selbst die älteren wieder in die Scheune trieb? Diese Frage bleibt offen. Doch passend für die Grundstimmung nach dem Auftritt ist der letzte Satz eines Ureinwohners, bevor sich sein mit Holunderschnaps getränktes Bewusstsein verabschiedete: "Wie soll solch eine Party in Kirchworbis jemals übertroffen werden können?"

 

Diesem Satz ist von mir, als ersten offiziellen, kommerziellen Privatbucher der Band, zustimmend nichts hinzuzufügen. Jungs, ich danke euch!

(Andy Köppe Kirchworbis)